Stadt Lichtenau

Seitenbereiche

Navigation

Anmeldung von Brennholz

Anmeldung von Brennholz

Ab 19.10.2020 kann im Rathaus Lichtenau unter Tel. 95 77-18 oder 95 77-19 Selbstwerberholz, Brennholz lang und Sterholz angemeldet werden.
Die Anmeldungen für frisches Brennholz werden ausschließlich über die Gemeinde angenommen. Anmeldeschluss ist der 11.12.2020.

Wer Brennholz in Selbstwerbung aufbereiten möchte, wird darauf hingewiesen, dass aus Gründen der Bestands- und Bodenschonung das Befahren des Waldes außerhalb der vorhandenen Rückegassen untersagt ist.
Auch dürfen während oder direkt nach stärkeren Regenfällen die befestigten Wege mit Fahrzeugen nicht verlassen werden.
Die Abfuhr des aufbereiteten Brennholzes darf nur bei Trockenheit oder Frost erfolgen. Gräben und befestigte Wege einschließlich Bankett sind von angefallenem Schlagreisig freizumachen.
Bei Nichteinhaltung der Vorgaben und eventueller weiterer Anweisungen von Revierleiter Maier kann die weitere Aufarbeitung untersagt und der Betreffende in Zukunft von der Holzvergabe ausgeschlossen werden.

Bei der Anmeldung für Selbstwerberholz und Brennholz lang ist verbindlich anzugeben, ob ein Motorsägenkurs absolviert wurde, nur dann kann Holz im Wald zur eigenen Aufarbeitung zugeteilt werden.

In vielen Bereichen, wo letztes Jahr Holz aufgearbeitet wurde, muss auf Grund des Eschentriebsterbens wieder in die Bestände eingegriffen werden.
Sollte jemand sein Los oder Brennholz lang noch nicht fertiggestellt und aus dem Wald verbracht haben, bitte ich um Fertigstellung bis 15.11.2020, danach verfällt der Anspruch auf das Holzlos.
Gut begründete Ausnahmen sind nach Rücksprache mit RL Maier möglich.

Revierleiter Maier ist für Rückfragen in der Regel morgens gegen 7.30 und montags von 16.00 - 17.00 (Oktober - März) unter Tel. 07227-15 05 erreichbar.

Weitere Informationen

Landratsamt

Das zuständige Landratsamt für die Stadt Lichtenau ist das

Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Tel. 07222 381-0

zur Homepage